Modulares KNX-System mit sparsamem Logikserver

Das KNX-System von Merten bietet alle üblichen Aktoren, Taster und Anschlussgeräte für einen Bus-Installation auf Basis des KNX-Standards. Eine Besonderheit des Merten KNX-Systems ist zum Einen die Möglichkeit, mit dem Modul Merten KNX InSideControl alle per KNX kontrollierten Geräte direkt über eine einfache Visualisierung per Smartphone- oder Tablet-App zu steuern, ohne eigens einen Server installieren zu müssen.

Daneben bietet das Merten KNX-System mit dem Logikbaustein Merten homeLYnk einen besonders kompakten und energieeffizienten Automatisierungsserver, der alle Abläufe im haus in Szenen abbilden und nach unterschiedlichsten Regeln verknüpfen und automatisieren kann. Laut Herstellerangaben kommt dieser Heimserver mit grad mal 3 Watt Leistung aus – andere Geräte verbrauchen dauerhaft mittlere zweistellige Watt-Werte. 

Außerdem bietet das System mit dem PowerLogic EGX300 von Schneider Electric einen integrierten Gateway-Server, der  die Verbrauchsdaten für Strom, Wasser, Gas, Öl und Fernwärme sammelt, diese speichert, in einem externen Webinterface bündelt und dem Nutzer via Browser anzeigen kann. 

You May Also Like

Danfoss Eco Smart Heating

Smarte Heizungssteuerung per Bluetooth Der Danfoss Eco ist ein Funk-Heizkörperthermostat, der sich wie…

Devolo Home Control

Volle Kontrolle fürs Zuhause Das Home-Control-System von Devolo setzt vor allem auf…

Frogblue

Smarthome – revolutionär einfach Für intelligentes Steuern von Licht und elektrischen Geräten…